FANDOM


Rosalinas Eisplanet stellt in Mario Kart 7 die zweite Strecke im Spezial-Cup dar und gehört Rosalina.

Die Fahrer starten in einem kleinen Eis-Dorf mit Iglus. Nach zwei Kurven kommt ein Kreis, um den sie herumfahren müssen, da sich in seiner Mitte ein Loch befindet. Es folgen eine kleine Höhle und eine Kurve, danach geht es auf einem zugefrorenen See mit Löchern weiter. Wer in so ein Loch reinfährt, kann im See unter Wasser weiter fahren. Dort gibt es auch Pinguine. Dann wird eine Höhle mit Eiszapfen durchquert. Nun kann man einen von zwei Wegen nehmen: Der linke Weg führt normal weiter, rechts fährt man auf einem etwas schmaleren Weg, wo aber Tempostreifen sind. Es folgen eine Rampe und eine Kurve, dann kommt man zum Anfang zurück.

Trivia Bearbeiten

  • Sie gilt als einzige Strecke in Mario Kart 7, in welcher der Gleiter nicht eingesetzt wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki