FANDOM


Rosalinas erster Auftritt liegt in Super Mario Galaxy, nach diesem Spiel hat sie aber mehrere Auftritte in der Mario Kart-Serie.

In Mario Kart Wii kommt sie erstmals in der Mario Kart-Serie vor und gehört zu den schweren Fahrern, was an ihrer Größe liegt. Sie wird von einem gelben Luma begleitet und lässt sich freischalten, indem der Spieler alle Cups im Spiegelmodus mit mindestens einem Stern in der Fahrtechnik beendet oder 5.000 Rennen fährt. Befindet sich auf der Wii ein Speicherstand von Super Mario Galaxy, reicht es jedoch, 50 Rennen zu gewinnen. Mit Super Mario Galaxy 2 funktioniert dies jedoch nicht. Rosalinas Strecke heißt Regenbogen-Boulevard.

In Mario Kart 7 wird sie durch Gewinn des Goldpokals im Stern-Cup der 150ccm-Klasse freigeschaltet und gehört zur leichteren der beiden Schwergewichtsgruppen, wie Donkey Kong und Wiggler. Sie besitzt die Strecken Rosalinas Eisplanet und Instrumentalpiste.

In Mario Kart 8 und Mario Kart 8 Deluxe wird sie wie alle dort freischaltbaren Fahrer per Zufall freigeschaltet und zählt wie Donkey Kong, Waluigi und Roy Koopa zur leichtesten der drei schweren Fahrergruppen. Ihre Strecke nennt sich Sonnenflughafen. Zusätzlich erscheint in diesen Spielen auch ihre Baby-Version.

In Mario Kart Arcade GP DX kann sie gedownloadet werden und ist dann fahrbar.

Galerie Bearbeiten

Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.