FANDOM


Der Regenbogen-Boulevard ist in Super Mario Kart die letzte Strecke im Spezial-Cup. Er hat einen Boden aus regenbogenfarbenen Steinen. Es gibt blinkende Steinblöcke namens Super-Steinblock, wenn sie berührt werden, verliert man die Kontrolle über sein Kart. Teilweise ist die Strecke so schmal, dass keine zwei Fahrer nebeneinander fahren können.

Die Strecke wurde in Mario Kart: Super Circuit und Mario Kart 7 sowie einem DLC in Mario Kart 8 neu aufgelegt, hat sich aber nur grafisch verändert. Außerdem hat er in Mario Kart 7 Lakitu und in Mario Kart 8 Katzen-Peach als Besitzer. In Mario Kart: Super Circuit gehört er zum Extra Spezial-Cup, in Mario Kart 7 zum Blitz-Cup und in Mario Kart 8 und Mario Kart 8 Deluxe zum Triforce-Cup. In Mario Kart 8 Deluxe ist sie von Beginn an fahrbar.

Trivia Bearbeiten

Galerie Bearbeiten