FANDOM


Der Regenbogen-Boulevard ist in Mario Kart 64 die letzte Strecke im Spezial-Cup und anders als sein Vorgänger nicht flach. Er hat überall Begrenzungen und Kettenhunde als Gegner. Er gehört Prinzessin Peach und ist die längste je erschienene Mario Kart-Strecke. Man sieht Leuchtreklame, welche die spielbaren Fahrer und einige Items zeigt.

Er wurde in Mario Kart 8 und Mario Kart 8 Deluxe als letzte Strecke im Blitz-Cup neu aufgelegt, wobei Teile der Begrenzungen fehlen. Außerdem hat er mit Metall-Mario einen neuen Besitzer. Zudem ist sie jetzt eine Abschnitt-Strecke und hat ein gold-glitzerndes Design. Sie ist außerdem die Signatur-Strecke von Mario Kart 8 Deluxe.

MK8 Screenshot N64 Regenbogen-Boulevard

MK8