FANDOM


Das Koopa-Kap ist in Mario Kart Wii die zweite Strecke im Stern-Cup.

Anfangs wird eine Felslandschaft am Meer entlang gefahren, wobei es an vielen Stellen Gitter gibt, damit die Fahrer dort fahren können. Dann folgt eine kleine Höhle und eine Kurve , welche an der Seite eine Rampe hat, bevor sie in einen Fluss springen. Diesem folgen sie, bis er ins Meer fließt. Dies geschieht in Form eines Wasserfalls, über den die Fahrer in eine gläserne Röhre fahren. Von dort aus können sie Cheep-Cheeps und Kanos bewundern, aber müssen auf die Elektrostäbe aufpassen. Zudem werden sie durch eine Wasserströmung beschleunigt. Vor dem Ziel geht es um einen Wasserfall herum.

In Mario Kart 7 ist das Koopa-Kap die erste Strecke im Blitz-Cup. Am Anfang erscheinen Riesen-Gumbas statt normaler Gumbas und die seitliche Rampe gibt es nicht mehr. Ein Teil des Flusses lässt sich mit dem Gleiter überfliegen. Zudem gibt es keine Elektrostäbe und keine Strömung mehr. Dafür kommen einem Cheep Cheeps entgegen.   An mehreren Stellen kann man abkürzen, indem mit einem Turbo-Pilz oder Stern durch das Gras gefahren wird. In beiden Spielen hat sie Koopa als Besitzer.

Galerie Bearbeiten