FANDOM


Als Instrumentalpiste bezeichnet man in Mario Kart 7 die dritte Strecke im Blumen-Cup.

Am Anfang gibt es am Streckenrand viele Trompeten und eine große Violine. Eine Kurve führt über eine Klaviertastatur, danach erwartet einen ein Tunnel. In diesem Tunnel befinden sich riesige Piranha-Pflanzen, die nach den Fahrern schnappen, wenn sich diese nahe genug befinden. Dies kann man an dem Schatten erkennen, der den Radius der Piranha-Pflanzen markiert. Eine befindet sich links die andere ein paar Meter weiter rechts, wobei sie ab und zu die Plätze tauschen. Nach dem Tunnel warten auf die Fahrer ein Xylophon und ein Metallophon. Sie musizieren, während man auf ihnen beschleunigt. Nach diesen Instrumenten wird ein Tamburin-Trampolin erreicht. Eine Straße mit vielen Trompeten und im Takt gleichzeitig springenden, riesigen Noten führt dann zum Ziel. Während der letzten Runde hüpfen die Noten schneller. Kurz vor diesem dient ein weiteres Tamburin-Trampolin als Abkürzung. Rosalina gilt als Besitzerin der Strecke.

MK8 Screenshot Instrumentalpiste

MK8

In Mario Kart 8 und Mario Kart 8 Deluxe wird sie als dritte Strecke im Blatt-Cup gefahren, hat sich nur grafisch verändert und gehört Baby Daisy. Außerdem gibt es einige Münzen mehr als im Vorgänger. Auch die Mechanik der Noten ist anders.