FANDOM


Bowsers Festung ist die dritte Strecke im Spezial-Cup von Mario Kart Wii. Zu Beginn wird eine Brücke überquert. Sie biegt sich erst nach unten, dann in einem Bogen nach oben, sodass man in die Festung hineinspringt. Hier wird ein Gang entlanggefahren, der Wellen schlägt, und viele Gelegenheiten zu Stunts bietet. Nach ein paar Steinblöcken, die natürlich nicht fehlen dürfen, kommt man zu einer Grauen Bowser-Statue. Ihre Feuerbälle sind viel größer als in Mario Kart: Double Dash!! und kaum ausweichbar. Glücklicherweise kann man diesmal an den Rändern hochspringen und ihnen so entkommen. Direkt vor der Statue teilt sich die Strecke auf, die beiden Teile treffen jedoch hinter ihr wieder zusammen. Nun geht es einen Kreisel, an dessen Innenseite Feuersäulen hochsteigen und es Driftern nicht leicht machen. Am Ende des Kreisels trifft man auf eine Dreierreihe Steinblöcke, direkt dahinter ist ein Sprung, der jedoch durch einen Feuerkreisel erschwert wird. Das Sahnehäubchen dieser Strecke wartet am Ende: Aus dem Boden schießen viele Feuersäulen wie Geysire empor, immer wieder kommt es an anderen Stellen zur Eruption.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki