FANDOM


100ccm oder 100cm³ stellt in allen Spielen der Mario Kart-Serie die zweitniedrigste Motorklasse dar.

In dieser Motorklasse fahren die Karts und andere Fahrzeuge schneller als in der 50ccm-Klasse und können deshalb auch schwerer gelenkt werden, jedoch nicht so schwer wie in der 150ccm-Klasse. In einigen Spielen gibt es in der 50ccm-Klasse auch weniger Gefahren und Hindernisse.

In Super Mario Kart findet der Modus Zeitfahren in der 100ccm-Klasse statt.

In Mario Kart: Double Dash!! passen in der 100ccm-Klasse die meisten computergesteuerten Fahrer-Duos eines Grand Prix immer zusammen. Nicht zusammen passende Fahrer-Duos können sich aus den von dem/den Spieler/n ausgesuchten Fahrern ergeben und mindestens vier mit fahrende Fahrer-Duos passen zusammen. Außerdem sind die beiden Fahrbahnen von Luigis Piste durch eine Bande getrennt, was auch in der 50ccm-Klasse der Fall ist.

In Mario Kart Wii fahren die computergesteuerten Fahrer im Grand Prix nur Bikes, wenn in der 100ccm-Klasse gefahren wird. In der 50ccm-Klasse fahren sie nur Karts und in der 150ccm-Klasse und im Spiegelmodus können sie beide Fahrzeugtypen benutzen. Der Spieler kann in allen Klassen beide Fahrzeugtypen benutzen.

Freischaltbares Bearbeiten

In Super Mario Kart schaltet man die 150ccm-Klasse frei, wenn man in der 50 ccm-Klasse und der 100ccm-Klasse alles gewinnt.

In Mario Kart: Double Dash!! und Mario Kart Wii kann der Spieler etwas freischalten, wenn er in der 100ccm-Klasse Gold in den Cups gewinnt.

Mario Kart: Double Dash!! Bearbeiten

Mario Kart Wii Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki